Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson

Kindertagespflege ist die familiennahe und flexible alternative Betreuungsform, die besonders für Kinder unter drei Jahren geeignet ist. Kindertagespflegepersonen sind den Kindertageseinrichtungen gleichgestellt und haben gleichermaßen den Auftrag der Bildung, Erziehung und Betreuung zu erfüllen. Um sie gut auf die frühpädagogischen Anforderungen vorzubereiten, wurde die Qualifizierung für die Kindertagespflege umstrukturiert und dessen Umfang erweitert.

Die Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson nach dem neuen kompetenzorientierten Qualifizierungshandbuch (QHB) besteht aus einer tätigkeitsvorbereitenden (160 Unterrichtseinheiten) und einer tätigkeitsbegleitenden Grundqualifizierung (140 Unterrichtseinheiten), welche den theoretischen Teil darstellen. Die tätigkeitsvorbereitenden Unterrichtseinheiten finden zweimal wöchentlich in der Zeit von 8:30 bis 13 Uhr statt, während die tätigkeitsbegleitenden Unterrichtseinheiten überwiegend an einem Abend pro Woche von 18 bis 21 Uhr angeboten werden. Für den praktischen Teil sind Praktika jeweils im Bereich Kindertagespflege sowie in einer Kita für insgesamt 80 Stunden zu absolvieren.

Der Qualifizierungskurs wird in Kooperation mit der Evangelischen Familienbildungsstätte Wolfsburg (Fabi) durchgeführt. Die Dauer des gesamten Kurses erstreckt sich über mehrere Monate und schließt mit einem zweistufigen Zertifikat des Bundesverbandes für Kindertagespflege ab.

Bevor die Zulassung zum Qualifizierungskurs erfolgen kann, wird eine Eignungsüberprüfung durch eine pädagogische Fachkraft des Familienservice Wolfsburg e.V. durchgeführt. Abhängig von diversen Eignungskriterien wird die fachliche, persönliche und sachliche Kompetenz beurteilt.

Hierzu zählen:

  • Grundvoraussetzung ist mindestens 9. Klasse Hauptschule, Mindestalter 18 Jahre
  • Anforderung von Unterlagen wie ärztliche Stellungnahme, erweitertes polizeiliches Führungszeugnis, Vollmacht Allgemeiner Sozialer Dienst
  • Eignungsgespräch
  • Hausbesuch bei Betreuung im eigenen Haushalt oder Dritträumen

 

Pädagogische Fachkräfte haben unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit, direkt in den tätigkeitsbegleitenden Kursteil einzusteigen oder an der Anschlussqualifizierung teilzunehmen.

Weitere Informationen zu den Qualifizierungskursen sowie zu den Zulassungsvoraussetzungen erhalten Sie bei Frau Seiler, Tel. 05361-896969-12 o. Email: v.seiler@familienservice-wolfsburg.de.

Die genauen Termine des Kurses finden Sie hier:

 

Die Kursgebühr beträgt 230 €. Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses erhalten die TeilnehmerInnen eine Prämie in Höhe von 400 €. Anmeldeschluss ist der 22.09.2019.

Wann?
21.10.2019+16.12.2020 - 00.00

Wo?
An der Christuskirche 3a
Wolfsburg
38440
Lade Karte ...

Die Anmeldefrist ist bereits abgelaufen.