Orientierungsplan Bildung und Erziehung in der Kindertagespflege ++AUSFALL++

„Frühkindliches Lernen ist ein aktiver, ganzheitlicher und komplexer Prozess, der immer in seiner Gesamtheit zu fördern ist. Fachkräfte gestalten Lernumgebungen, die der Individualität frühkindlicher Lern- und Entwicklungsprozesse Rechnung tragen und an die Ressourcen und Interessen der Kinder anknüpfen.“*

Wie die Kindertagespflegeperson dem Bildungsauftrag für die frühe Kindheit gerecht werden kann, wie Sie beispielsweise anregende Lernumgebungen gestalten könnte, wird nach einer theoretischen Einführung zum Thema „Orientierungsplan für Bildung und Erziehung“ anhand von praktischen Umsetzungsmöglichkeiten gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern erarbeitet. Zusammen werden mögliche Bildungsziele und Bildungsangebote für die unterschiedlichen Lernbereichen des niedersächsischen Orientierungsplans formuliert und erarbeitet, damit eine Umsetzung im pädagogischen Alltag gelingen kann.

*(vgl. „Die Arbeit mit Kindern unter drei Jahren. Handlungsempfehlungen zum Orientierungsplan für Bildung und Erziehung im Elementarbereich niedersächsischer Tageseinrichtungen für Kinder.“, Hrsg. Niedersächsisches Kultusministerium, 2011, S. 16.)

Referentin: Ella Schliefkowitz (Diplom-Sozialpädagogin/ -Sozialarbeiterin FH)

Kosten: 45€

HINWEIS: Der Familienservice behält sich vor, die Veranstaltung auch digital durchzuführen, falls die Veranstaltung zum Zeitpunkt der Durchführung nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden kann. Änderungen werden Ihnen vorab per E-Mail mitgeteilt.

Wann?
28.05.2021 - 16.00-19.00

Wo?
Hansaplatz 17
Wolfsburg
38448
Lade Karte ...

Die Anmeldefrist ist bereits abgelaufen.