07.02.2019
Kindertagespflegeperson (m/w/d) (ca. 10h/Woche) (02/2019)

Der Familienservice sucht eine Kindertagespflegeperson (m/w/d) (ca. 10h pro Woche) (Kennziffer 02/2019) für die Kinderbetreuung in unseren GROSS.FAMILIENNESTern (Wolfsburger Großtagespflege). Der Familienservice engagiert sich in verschiedenen Bereichen rund um die Kinderbetreuung. Tätigkeiten/Aufgabenfelder Kinderpflege, Kleinkinderbetreuung von Kindern unter 3 Jahren Pädagogische Frühförderung Umsetzung des pädagogischen Konzeptes/Profils Organisation von Aktivitäten Führung von Entwicklungsgesprächen mit Dokumentation Anforderungen/Profil Abgeschlossene Qualifizierung […]

Kindertagespflegeperson (m/w/d) (ca. 10h/Woche) (02/2019)

Der Familienservice sucht eine

Kindertagespflegeperson (m/w/d) (ca. 10h pro Woche)

(Kennziffer 02/2019)

für die Kinderbetreuung in unseren GROSS.FAMILIENNESTern (Wolfsburger Großtagespflege).

Der Familienservice engagiert sich in verschiedenen Bereichen rund um die Kinderbetreuung.

Tätigkeiten/Aufgabenfelder

  • Kinderpflege, Kleinkinderbetreuung von Kindern unter 3 Jahren
  • Pädagogische Frühförderung
  • Umsetzung des pädagogischen Konzeptes/Profils
  • Organisation von Aktivitäten
  • Führung von Entwicklungsgesprächen mit Dokumentation

Anforderungen/Profil

  • Abgeschlossene Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson (m/w/d) nach dem Curriculum des Deutschen Jugendinstituts (DJI)
  • Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit, eigenständige Arbeitsweise
  • Erfahrung im Umgang mit Kindern unter 3 Jahren
  • Grundkenntnisse in Microsoft Office Anwendungen (Word, Excel, Outlook)

Wir bieten

  • Ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis (ca. 10 Wochenstunden) befristet auf Zwei Jahre mit der Option auf Übernahme
  • Vergütung analog TVöD

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe der Kennziffer richten Sie bitte an den

Familienservice Wolfsburg e.V., Personalmanagement z. H. Fr. Jessica Dietrich, Porschestr. 76 in 38440 Wolfsburg,

oder per E-Mail an: j.dietrich@familienservice-wolfsburg.de

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bei weiteren Fragen steht Ihnen Frau Dietrich telefonisch unter 05361/ 89 69 69-17 oder per E-Mail zur Verfügung.