12.12.2018
Spenden statt Karten schreiben

In diesem Jahr verschickt der Familienservice Wolfsburg e.V. keine Weihnachtskarten, sondern nutzt das Geld für Spenden für wohltätige Zwecke. Die erste Spende in Höhe von 300 Euro kommt dem Verein Wolfsburger Elfen helfen e.V. zugute, in dem kreative und nähbegeisterte Frauen unter anderem Kleidung für Sternenkinder, Frühchen und kleine Kämpfer anfertigen. Der Verein wurde 2015 […]

Spenden statt Karten schreiben

In diesem Jahr verschickt der Familienservice Wolfsburg e.V. keine Weihnachtskarten, sondern nutzt das Geld für Spenden für wohltätige Zwecke.

Die erste Spende in Höhe von 300 Euro kommt dem Verein Wolfsburger Elfen helfen e.V. zugute, in dem kreative und nähbegeisterte Frauen unter anderem Kleidung für Sternenkinder, Frühchen und kleine Kämpfer anfertigen.
Der Verein wurde 2015 gegründet, hat aktuell ca. 165 Mitglieder ist immer auf Spenden angewiesen, da Stoffe, Miete, Nähmaschinen etc. finanziert werden müssen. Derzeit sind ca. 20 Vereinsmitglieder aktiv und mit viel Freude dabei neue Kleidung anzufertigen. Es werden auch immer Ehrenamtliche gesucht, da „jeder nähen lernen kann“, so die 1. Vereinsvorsitzende Daniela Voß. Aber auch weitere Mitglieder oder Spenden sind jederzeit herzlich Willkommen. Wir finden dieses Engagement super und unterstützen es gern!Nähere Informationen zu der Arbeit des Vereins finden Sie unter https://www.wolfsburger-elfen-helfen.de/

Die zweite Spende in Höhe von 300,-€ geht an den Förderverein der Peter Pan Schule.
Der Verein wurde 1981 unter dem Namen „Verein zur Förderung der Integration geistig und mehrfach behinderter Kinder und Jugendlicher der heilpädagogischen Tagesbildungsstätte e.V.“ gegründet. Zur Zeit hat der Verein knapp 100 Mitglieder. Ziel des Vereins ist die Förderung der Integration geistig und mehrfach behinderter Schülerinnen und Schüler der Peter-Pan-Schule durch ideelle und materielle Maßnahmen, insbesondere im Freizeitbereich. Neben der Unterstützung der pädagogischen Arbeit an der Peter-Pan-Schule unterhält der Verein ein Freizeitgelände um Begegnungsmöglichkeiten für behinderte und nichtbehinderte Menschen zu schaffen. Das wertvolle Engagement des Fördervereins bekommen wir durch unsere gute und intensive Zusammenarbeit mit der Peter Pan Schule im Rahmen der Integrationshilfe immer wieder mit und freuen uns, einen kleinen Beitrag leisten zu können.
Stephan Marx, der erste Vorsitzende (sowie Frau Hilke Pannier-Marx, die zweite Vorsitzende freuen sich über jeden, der den Verein unterstützen möchte.
Nähere Informationen zu der Arbeit des Vereins finden Sie unter: https://www.foerderverein-pps.de/index.php?section=home

 

Von links:  Daniela Voß (1. Vereinsvorsitzende Wolfsburger Elfen helfen e.V. ), Justyna Rabsch (Familienservice)

Von links: Herr Reincke (Schulleiter Peter Pan Schule), Frau Pannier-Marx (2. Vereinsvorsitzende des Fördervereins), Herr Kaspar (Familienservice, Bereich Integrationshilfe) und Frau Kurtz (Leitung Familienservice)

21.11.2018
Büro am 05.12.2018 geschlossen

Am 05.12.2018 bleibt unser Büro aus betrieblichen Gründen geschlossen. Am 06.12. sind wir natürlich wieder wie gewohnt für Sie zu erreichen.

Büro am 05.12.2018 geschlossen

Am 05.12.2018 bleibt unser Büro aus betrieblichen Gründen geschlossen. Am 06.12. sind wir natürlich wieder wie gewohnt für Sie zu erreichen.

29.10.2018
Sozialpädagoge(m/w) /Pädagoge(m/w) in Vollzeit (15-2018)

Der Familienservice sucht ab sofort einen Mitarbeiter als Sozialpädagoge(-in)/ Pädagoge(-in) zur pädagogischen Begleitung von GROSS.FAMILIENNESTern und zur Qualitätssicherung in der Kindertagespflege in Vollzeit (39h/Woche) (Kennziffer 15/2018) für die Erweiterung unseres Teams in Wolfsburg. Der Familienservice engagiert sich in verschiedenen Bereichen rund um die Kinderbetreuung. Tätigkeiten/Aufgabenfelder Grundsatzangelegenheiten der GROSS.FAMILIENNESTer (Wolfsburger Großtagespflege) Pädagogische Begleitung der GROSS.FAMILIENNESTer Qualitätssicherung […]

Sozialpädagoge(m/w) /Pädagoge(m/w) in Vollzeit (15-2018)

Der Familienservice sucht ab sofort einen Mitarbeiter als

Sozialpädagoge(-in)/ Pädagoge(-in)

zur pädagogischen Begleitung von GROSS.FAMILIENNESTern und zur Qualitätssicherung in der Kindertagespflege in Vollzeit (39h/Woche)

(Kennziffer 15/2018)

für die Erweiterung unseres Teams in Wolfsburg.

Der Familienservice engagiert sich in verschiedenen Bereichen rund um die Kinderbetreuung.

Tätigkeiten/Aufgabenfelder

  • Grundsatzangelegenheiten der GROSS.FAMILIENNESTer (Wolfsburger Großtagespflege)
  • Pädagogische Begleitung der GROSS.FAMILIENNESTer
  • Qualitätssicherung Kindertagespflege (TAS, Hausbesuche, Empfehlungen zur Ausstellung einer Pflegeerlaubnis, Halten von Fachgesprächen)
  • Vertretung des Kundenbereiches

Anforderungen/Profil

  • Abgeschlossenes Studium zum/zur Dipl. Sozialpädagogen/in oder vergleichbar
  • Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit, eigenständige Arbeitsweise
  • Fortbildungsbereitschaft und EDV-Kenntnisse in den gängigen Office-Anwendungen
  • Führerschein Klasse B und eigener PKW von Vorteil

Wir bieten

  • Ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis zunächst befristet auf zwei Jahre (Vollzeit)
  • Vergütung analog TVöD
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Mitarbeit in einem offenen, freundlichen und engagierten Team

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe der Kennziffer richten Sie an den

Familienservice Wolfsburg e.V., Personalmanagement z. H. Fr. Lisa Kuschel, Porschestr. 76 in 38440 Wolfsburg,

oder per E-Mail an: L.Kuschel@familienservice-wolfsburg.de

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bei weiteren Fragen steht Ihnen Frau Kuschel telefonisch unter 05361/ 896969-19 oder per E-Mail zur Verfügung.

22.10.2018

Nach den guten Erfahrungen im letzten Jahr möchten wir auch in diesem Jahr wieder einen großen Laternenumzug mit allen Wolfsburger Kindertagespflegestellen veranstalten und laden ganz herzlich dazu ein! Wir starten am 09.11.2018 um 17 Uhr vor dem Familienservicebüro. Von dort laufen wir die Porschestraße hinunter und über die Kaufhofpassage bis zum Hallenbad am Schachtweg. Dort […]

Zweiter großer Laternenumzug der Wolfsburger Kindertagespflege

Nach den guten Erfahrungen im letzten Jahr möchten wir auch in diesem Jahr wieder einen großen Laternenumzug mit allen Wolfsburger Kindertagespflegestellen veranstalten und laden ganz herzlich dazu ein! Wir starten am 09.11.2018 um 17 Uhr vor dem Familienservicebüro. Von dort laufen wir die Porschestraße hinunter und über die Kaufhofpassage bis zum Hallenbad am Schachtweg. Dort lassen wir den Abend im Biergarten bei warmen Getränken und Würstchen gemütlich ausklingen. Anmeldungen bitte bis zum 02.11.2018  an die Kindertagespflegepersonen, GROSS.FAMILIENNESTER oder an j.diener@familienservice-wolfsburg.de.

02.10.2018
Beratungsfachkraft (m/w) für den Bereich Tagespflege (12-2018)

Der Familienservice sucht eine/n Beratungsfachkraft (m/w) für den Bereich Tagespflege (Kennziffer 12-2018)   Tätigkeiten/Aufgabenfelder Fachberatung von Kindertagespflegepersonen Einzelfall-/Konfliktberatung zum Thema Familie, Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Schulen etc. Vermittlung von Kindertagespflegeplätzen und sonstigen Betreuungen Bereitstellung von Vertretungspersonal in der Kindertagespflege Netzwerkarbeit Allgemeine Verwaltungsaufgaben Pflege von Datenbanken Anforderungen/Profil Abgeschlossene Ausbildung zum Erzieher (m/w), abgeschlossenes Studium im pädagogischen Bereich Mehrjährige Berufserfahrung […]

Beratungsfachkraft (m/w) für den Bereich Tagespflege (12-2018)

Der Familienservice sucht eine/n

Beratungsfachkraft (m/w) für den Bereich Tagespflege
(Kennziffer 12-2018)

 

Tätigkeiten/Aufgabenfelder

  • Fachberatung von Kindertagespflegepersonen
  • Einzelfall-/Konfliktberatung zum Thema Familie, Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Schulen etc.
  • Vermittlung von Kindertagespflegeplätzen und sonstigen Betreuungen
  • Bereitstellung von Vertretungspersonal in der Kindertagespflege
  • Netzwerkarbeit
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben
  • Pflege von Datenbanken

Anforderungen/Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Erzieher (m/w), abgeschlossenes Studium im pädagogischen Bereich
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Fortbildungsbereitschaft und EDV-Kenntnisse in den gängigen Office-Anwendungen
  • Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit, eigenständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit 

Wir bieten

  • Ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis zunächst befristet auf zwei Jahre (Vollzeit)
  • Vergütung analog TVöD
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe der Kennziffer richten Sie bitte an den

Familienservice Wolfsburg e.V.
Personalmanagement- z.H. Frau Lisa Kuschel
Porschestraße 76
38440 Wolfsburg

oder gern auch per E-Mail an: L.kuschel@familienservice-wolfsburg.de

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.