FAMILIENSERVICE

Der Wolfsburger Familienservice ging im August 2007 aus dem bereits am 28.02.1994 gegründeten Wolfsburger Tagesmütterverein e.V. hervor, der sich insbesondere der Vermittlung, Qualifizierung und fachlichen Begleitung von Kindertagespflegepersonen sowie der Beratung und Unterstützung von Eltern widmete.

Die finanzielle Situation der Familie oder die Situation auf dem Arbeitsmarkt erfordern es häufig, dass Eltern die Erziehungsurlaubszeiten nicht voll ausschöpfen, sondern schon früher wieder in ihren alten Beruf zurückkehren, um den Anschluss nicht zu verpassen und/oder um den Familienunterhalt zu sichern. Für sie ist es wichtig, zuverlässige und liebevolle Kindertagespflegepersonen zu finden, denen sie ihre Kinder guten Gewissens anvertrauen können, wenn die bestehenden Betreuungsmöglichkeiten, wie z.B. Krippen, Kindertagesstätten und Hort nicht ausreichen, um ihre benötigten Betreuungszeiten vollständig abzudecken oder diese ihnen zeitnah keinen Betreuungsplatz anbieten können.

Der Familienservice verfügt über einen „Pool“ von über 100 qualifizierten Kindertagespflegepersonen, deren fachliche Eignung in einem standardisierten Eignungsprüfungsverfahren festgestellt und fortwährend überprüft wird. Ungewöhnliche Betreuungszeiten sind für uns kein Problem: Randzeiten, Abendstunden, Wochenend- und Übernachtbetreuung oder auch ein zeitlich flexibler/ variierender Betreuungsbedarf – wir finden für Sie und Ihr/e Kind/er eine passgenaue Betreuungsmöglichkeit.

Darüber hinaus sind wir im Rahmen der Verhinderungspflege und des niedrigschwelligen Betreuungsangebots nach §45a-c des SGB XI (Familienentlastender Dienst) tätig und vermitteln spezialisierte Personen für eine flexible und qualifizierte Betreuung von Kindern mit Behinderungen, sowie Schulassistenten für die Integration behinderter Kinder in Regelschulen.

Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner für alle Fragen rund um Kinderbetreuung.

 

Wofür stehen die Vögel im Logo des Familienservice?

Uns war wichtig, im neuen Logo des Familienservice die Kernelemente des Leitbildes in der Bildmarke abzubilden. Diese sind Individualität, hohe Standards, Qualität und Weiterentwicklung. All das findet sich auch implizit in dem Slogan wieder: Sie geben Ihr Wertvollstes – wir unser Bestes.

Zudem bietet der Familienservice mittlerweile eine Fülle an Dienstleistungen an. Unter anderem werden beim Logo des Notrufs „KALEO“ und beim „GROSS.FAMILIENNEST“ Elemente aus der Vogelwelt gebraucht, um typische Eigenschaften zu betonen (lautes Rufen um Hilfe, Geborgenheit im Nest usw.). Daher bot sich bei der Umgestaltung des Logos eine Brücke in die Vogel-Bildwelt an.

Drei aufsteigende, unterschiedlich große Vögel stehen hier für viele positive Eigenschaften, wie bspw.:
- Unterstützung der Kinder, damit sie „flügge“ werden
- Geborgenheit in der „Familie“ und beim Familienservice, da man nicht alleine ist
- Unterstützung diverser Altersstufen (kleine und große Vögel)
- Der Familienservice ist auch für Eltern da (großer Vogel / mittlerer Vogel)
- keine grafische Festlegung auf ein bestimmtes Familienbild (Darstellung inkludiert z.B. auch Alleinerziehende)

Der Stil ist bewusst an die japanische Papierfalttechnik „Origami“ angelehnt. Origami verbindet man mit Perfektion, Qualität und gleichzeitig Individualität und Spaß. Diese Eigenschaften finden sich im bereits erwähnten Leitbild des Familienservice wieder.

 

Einblicke in die Wolfsburger Kindertagespflege:

 

Ein Kurzfilm zum 20-jährigen Bestehen des Wolfsburger Tagesmütterverein e.V. :