18425304_783191671850553_2949924250432740224_n
12.05.2017
Feierliche Eröffnung bei den "kleinen raben"

Nach gut einem Jahr nervenaufreibender Umbaumaßnahmen feierten wir heute von 14-17 Uhr mit einem Nachmittag der offenen Tür den erfolgreichen Start unseres 5. GROSS.FAMILIENNESTes in der Rabenbergstraße! Nach lobenden Worten aus Politik und Verwaltung gab es die Möglichkeit bei Kaffee & Kuchen schöne Einblicke in die neuen Räumlichkeiten zu erhalten. Auch auch die kleinen Besucher sind bei Barfußpfad, Kinderschminken, […]

18425304_783191671850553_2949924250432740224_n

Feierliche Eröffnung bei den “kleinen raben”

Nach gut einem Jahr nervenaufreibender Umbaumaßnahmen feierten wir heute von 14-17 Uhr mit einem Nachmittag der offenen Tür den erfolgreichen Start unseres 5. GROSS.FAMILIENNESTes in der Rabenbergstraße! Nach lobenden Worten aus Politik und Verwaltung gab es die Möglichkeit bei Kaffee & Kuchen schöne Einblicke in die neuen Räumlichkeiten zu erhalten. Auch auch die kleinen Besucher sind bei Barfußpfad, Kinderschminken, Maltisch und Sandkiste auf ihre Kosten gekommen! Ein großes Dankeschön an alle helfende Hände und planenden Köpfe und dem motivierten Betreuerteam viel Freude bei ihrer Arbeit!

18342366_783191678517219_7518413080158447574_n 18342527_783191675183886_6064207036859759587_n 18402595_783197711849949_8733756930519465064_n 18403642_783197715183282_7508438835520592806_n

P1020188
11.05.2017
Tagesmutter Frau Hilger von "den kleinen Wölfen" ausgezeichnet

Im Zuge der Qualitätssicherung werden die Kindertagespflegepersonen in regelmäßigen Abständen nach der TAS-R-Skala von pädquis® hospitiert. Mehrere Aspekte werden beobachtet und anschließend gemeinsam ausgewertet, wie z. B. Räumlichkeiten, Kommunikation, pädagogische Inhalte, Elternarbeit etc. Die Skala ist wie ein Bewertungssystem aufsteigend von 1-7 aufgebaut. Am 19.04.2017 fand im GROSS.FAMILIENNEST „die kleinen wölfe“ eine weitere Hospitation durch […]

P1020188

Tagesmutter Frau Hilger von “den kleinen Wölfen” ausgezeichnet

Im Zuge der Qualitätssicherung werden die Kindertagespflegepersonen in regelmäßigen Abständen nach der TAS-R-Skala von pädquis® hospitiert. Mehrere Aspekte werden beobachtet und anschließend gemeinsam ausgewertet, wie z. B. Räumlichkeiten, Kommunikation, pädagogische Inhalte, Elternarbeit etc. Die Skala ist wie ein Bewertungssystem aufsteigend von 1-7 aufgebaut. Am 19.04.2017 fand im GROSS.FAMILIENNEST „die kleinen wölfe“ eine weitere Hospitation durch eine pädagogische Mitarbeiterin des Familienservice Wolfsburg e. V. über einen längeren Beobachtungszeitraum statt. Nach ihren beiden Kolleginnen erreichte nun auch Frau Hilger ein sehr gutes Hospitationsergebnis mit einer Bewertung von >6. Als Wertschätzung für ihre hervorragende Arbeit erhielt sie vom Familienservice Wolfsburg e. V. ein Präsent. Weiter so!

kleine raben
08.05.2017
Offene Tür bei den "kleinen raben"

Am 12.05.2017 feiern wir mit einem „Nachmittag der offenen Tür“ die Eröffnung unseres 5. GROSS.FAMILIENNESTes „die kleinen raben“ . Vielleicht möchten Sie zwischen 14 und 17 Uhr auf ein Stück Kuchen vorbeischauen? Wir würden uns sehr über Ihren Besuch freuen!

kleine raben

Offene Tür bei den “kleinen raben”

Am 12.05.2017 feiern wir mit einem „Nachmittag der offenen Tür“ die Eröffnung unseres 5. GROSS.FAMILIENNESTes „die kleinen raben“ . Vielleicht möchten Sie zwischen 14 und 17 Uhr auf ein Stück Kuchen vorbeischauen? Wir würden uns sehr über Ihren Besuch freuen!

tree-1750784_1920
04.05.2017
Freie Plätze in der Fortbildung

Einen herrlichen Frühlingstag im Wald verbringen und dabei auch noch interessante Tipps für die Arbeit erhalten – diese Möglichkeit haben Sie am 13.05. von 09:00 – 16:00 Uhr, denn es gibt noch freie Plätze in der erlebnisreichen Fortbildung “Wald hautnah erleben und kennenlernen – Den Wald spielerisch erleben”! Der Praxistag richtet sich an Betreuungspersonen von […]

tree-1750784_1920

Freie Plätze in der Fortbildung “Wald hautnah erleben”

Einen herrlichen Frühlingstag im Wald verbringen und dabei auch noch interessante Tipps für die Arbeit erhalten – diese Möglichkeit haben Sie am 13.05. von 09:00 – 16:00 Uhr, denn es gibt noch freie Plätze in der erlebnisreichen Fortbildung “Wald hautnah erleben und kennenlernen – Den Wald spielerisch erleben”! Der Praxistag richtet sich an Betreuungspersonen von Kindern im Alter von 6-12 Jahren. Anmeldungen nimmt Frau Dittmann noch bis zum 05.05.2017 entgegen.

Zertifikatsübergabe
04.05.2017
Erstmalige Vergabe des zweistufigen Bundeszertifikats

Als einer von 30 Modellstandorten, die vom Bundesprogramm „Kindertagespflege: Weil die Kleinsten große Nähe brauchen“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert werden, setzt die Stadt Wolfsburg in Kooperation mit dem Familienservice und der Evangelischen Familienbildungsstätte das “Kompetenzorientierte Qualifizierungshandbuch Kindertagespflege” um, das nun mehr Praxisanteile und eine umfassendere persönliche Begleitung bei der Qualifizierung […]

Zertifikatsübergabe

Erstmalige Vergabe des zweistufigen Bundeszertifikats

Als einer von 30 Modellstandorten, die vom Bundesprogramm „Kindertagespflege: Weil die Kleinsten große Nähe brauchen“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert werden, setzt die Stadt Wolfsburg in Kooperation mit dem Familienservice und der Evangelischen Familienbildungsstätte das “Kompetenzorientierte Qualifizierungshandbuch Kindertagespflege” um, das nun mehr Praxisanteile und eine umfassendere persönliche Begleitung bei der Qualifizierung von Kindertagespflegepersonen ermöglicht. Die Teilnehmer des ersten Qualifizierungskurses mit umfangreichen 300 Unterrichtsstunden haben nun ihr Zertifikat erhalten. Auch eine Gruppe von engagierten Tagesmüttern hat freiwillig eine Anschlussqualifizierung mit 140 Stunden absolviert und viele Feierabende dafür geopfert, um sich im Rahmen des Modellprojekts weiterzubilden. Wir beglückwünschen die Absolventinnen des 300-Std. Qualifierungskurses Claudia Brinkmann, Regina Ganje, Sabrina Salete, Lilli Schmal und Heike Sonntag und wünschen ihnen viel Freude bei ihrer Tätigkeit! Ebenso gratulieren wir ganz herzlich den Absolventinnen der Anschlussqualifizierung Olga Becker-Worms, Heike Bleuel, Heide Kienel, Anja Meyer, Irma Ortiz de Bardelli, Ana Maria Sanabria Adomeit, Iris Schubert, Andrea Waldherr und Alexandra Wiersdorf und bedanken uns für Ihre Einsatzbereitschaft und Ihr starkes Interesse, sich neben Ihrer anpruchsvollen Tätigkeit so umfangreich weiterzubilden!
Ein großer Dank geht auch an die Praxisstellen, die ihre Türen für Praktikantinnen geöffnet und ihnen einen Einblick in Ihre Arbeit ermöglicht haben und natürlich an unsere Mitarbeiterin Victoria Seiler, die diese Kurse mit viel Engagement und großem organisatorischen Aufwand begleitet hat.